Zahnersatzpflege

Auch Zahnersatz benötigt, wie ihre natürlichen Zähne regelmäßige Pflege. Dadurch bleibt er hygienisch sauber und die Haltbarkeit verlängert sich. Hier einige wichtige Pflegehinweise und Tips:

  • Reinigen sie ihren Zahnersatz wie ihre natürlichen Zähne dreimal täglich, nach jeder Mahlzeit.
  • Verzichten sie auf Reinigungstabletten, Reinigungslösungen oder -konzentrate. Unter Umständen schaden sie ihrer hochwertigen Versorgung mehr als sie nützen.
  • Den Zahnersatz nicht auskochen oder in zu heißes Wasser legen.
  • Füllen sie das Waschbecken mit Wasser oder legen sie ein Handtuch hinein. So vermeiden sie Beschädigungen ihrer Prothese, falls ihnen diese entgleitet.
  • Bürsten sie die Zahnzwischenräume, die Fläche, die dem Gaumen anliegt und besonders jene Teile, die Kontakt zum Restgebiss haben, gründlich mit einer weichen Zahnbürste oder speziellen Prothesenbürste. Verwenden sie hierfür Zahngel, Zahnpasta oder Kernseife.
  • Auch das Restgebiss, die Mundschleimhaut und die Gaumenfalten sollten mit einer weichen Bürste mit runden Borsten gesäubert und massiert werden.
  • Spülen sie anschließend die Prothese und den Mund mit Wasser.
  • Wenn sie ihren Zahnersatz für längere Zeit oder über Nacht aus dem Mund nehmen, legen sie ihn am besten in ein Glas mit kaltem Leitungswasser.
  • Wenn sie festsitzenden Zahnersatz tragen, verwenden sie auch Zahnseide und Interdentalbürsten um die Zahnzwischenräume zu säubern.
  • Bei Zahnbrücken ist darauf zu achten, dass diese auch unter den Brückengliedern gründlich gereinigt werden.
  • Bitte versuchen sie nicht, Beschädigungen ihres Zahnersatzes selbst zu reparieren. Gehen sie schnellstmöglich zu ihrer Zahnarztpraxis.
  • Der Sitz ihres Zahnersatzes sollte regelmäßig von ihrem Zahnarzt kontrolliert werden. Vermeiden sie Selbsthilfe und die damit verbundenen Schäden.
  • Wir empfehlen ihnen, ihren Zahnersatz zweimal jährlich in der Zahnarztpraxis kontrollieren zu lassen. Einmal im Jahr sollten sie ihre „Dritten“ professionell reinigen lassen. Dies vermeidet Schleimhautentzündungen und Pilzerkrankungen im Mund. Die Reinigung erfolgt in der Praxis oder im zahntechnischen Labor mit speziellen Geräten.

Sollten sie weitere Fragen haben, wenden sie sich an ihren Zahnarzt.

Dentallabor
Raschke & Heider GmbH
Dommitzscher Straße 30 a
04860 Torgau

Telefon: 03421 903552

Fax: 03421 903562

E-Mail: raschke-heider@t-online.de